kuumo-News

News

Mobil im Schwarzwald-Design

Von der Bushaltestelle zur Mobilitätsdrehscheibe – Wenn es nach seinen Erfindern geht, soll das sogenannten „pop-up modul“ zum landschaftstypischen Standard für Fahrgastunterstände, Radabstellanlagen, Lastenrad- und Carsharing-Stationen werden.

Mehr lesen
News

Freiburger Fahrgäste sollen nicht mehr im Regen stehen

Kirchzarten 09.02.2022 Fahrgastunterstände schützen Wartende vor Wind und Wetter. In der Freiburger Innenstadt sind sie eine Selbstverständlichkeit. In den Außenbezirken dagegen werden Warteanlagen nicht durch Werbung finanziert und sind deshalb eher spartanisch ausgerüstet. Auf Initiative des Gemeinderats wurde jetzt ein Wartehäuschen für den ländlichen Raum entwickelt, das den Nahverkehr noch attraktiver machen soll.

Mehr lesen

Was macht kuumo?

kuumo hilft, multimodale Mobilitätsangebote aufzubauen, mit gemeinschaftlicher Teilhabe und Nutzung von Verkehrsmitteln.

kuumo berät zu Planung, Nutzung und Verwendung geeigneter klima- und umweltverträglicher Verkehrsmittel, mit Schwerpunkt auf dem ländlichen Raum.

kuumo macht Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit zu Mobilitätsvorhaben für Basisinitiativen, Kommunen und Unternehmen.

kuumo initiiert Forschungsvorhaben und Projekte im Bereich der Neuen Mobilität.

Unsere Projekte

pop-up mobil, die mobile Mobilstation

pop-up mobil, die mobile Mobilstation, bietet das System Multimobilität aus einer Hand, Planung, Aufstellung, Vertrieb an die NutzerInnen, Wartung und Instandhaltung. Kunden sind Kommunen, aber auch Unternehmen.

Mehr lesen

Netzwerk NeMo – Lotsen in der Mobilitätswende

Um die Mobilitätswende vor Ort umzusetzen braucht es Wissen und Kapazitäten zur Lösung von Problemen, die oftmals noch gar nicht erkannt sind. Das Netzwerk Neue Mobilität, kurz NeMo, ist ein von kuumo ins Leben gerufener Expertenpool aus den verschiedensten Fachgebieten, auf den unsere Klienten (Kommunen, Initiativen und Unternehmen) zugreifen können.

Mehr lesen

Wer wir sind

kuumo ist der Förderverein für klima- und umweltverträgliche Mobilität und gemäß seiner Satzung ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Freiburg i.Br.

kuumo besteht seit März 2021.  

kuumo setzt sich besonders für die sparsame, klima- und umweltverträgliche Verwendung von Energie, Raum und Rohstoffen ein. Er unterstützt den Vorrang von klima- und umweltverträglichen Verkehrsmitteln wie Fuß-, Rad- und ÖPNV-Verkehr.

kuumo strebt die Verminderung von Umweltbelastungen des Verkehrs an, wie Lärm, Inanspruchnahme des öffentlichen Raums, Erschütterungen, Schmutz und Schadstoffe, die durch Produktion, Kauf und Gebrauch von Kraftfahrzeugen entstehen.

Geschäftsführung

Dr. Michael Dutschke arbeitet seit 1997 als Politikwissenschaftler und Ökonom im Bereich der Klimapolitik, mit Schwerpunkt auf dem ländlichen Raum. Sein Motto: „Bleib neugierig!“

 

Vereinsvorstand

Matthias-Martin Lübke (Erster Vorsitzender)

Monika Schwinkendorf

Monika Otto

kuumo e.V.
Förderverein klima- und umweltverträgliche Mobilität

℅ Stadtmobil Südbaden AG
Bismarckallee 9, 78098 Freiburg i.Br.

Homeoffice: 0781/9705749
Mobil: 0178/3355749
info@kuumo.de

Anfrage